Natur & Umwelt

Mit der Umstellung im Jahr 2016 haben wir begonnen, den aktuellen naturschutzfachlichen Zustand der Acker- und Grünlandflächen des Betriebes zu erfassen. Durch ein Monitoring geeigneter Tier- und Pflanzenarten werden wir nachvollziehen können, wie sich zum Beispiel die Biodiversität durch die Umstellung auf ökologische Landwirtschaft verändert. Auf solche Bewirtschaftungsveränderungen reagiert die Flora und Fauna eher langfristig, mitunter sind erst in Jahrzehnten Veränderungen sichtbar. In einem gemeinsamen Projekt mit der Humboldt-Universität Berlin begleiten wir zudem die Entwicklung der Bodenqualität.

 

Unser Ziel ist die Erstellung eines umfassenden Naturschutzkonzeptes mit gleichzeitigem Blick auf Umwelteinflüsse. Dabei werden wir durch Kooperationspartner, wie regionale Behörden und Naturschutzvereine und –verbände, unterstütz. Auf Grundlage des analysierten Ist-Zustandes können wir Maßnahmen ableiten, die den Schutz der Natur und die Weiterentwicklung unserer Landbewirtschaftung ermöglichen.

 

Hierzu gehört unter anderem das Anlegen zusätzlicher Landschaftselemente wie Hecken und Sträucher. So entstehen neue Lebensräume für Tiere und Pflanzen, die zugleich als Windschutz dienen und die Erosion fruchtbaren Ackerbodens reduzieren. Weitere Ansatzpunkte sind die Anpassung von Bewirtschaftungsmaßnahmen, wie zum Beispiel die Gestaltung der Weideflächen hinsichtlich des Gewässer- und Naturschutzes, oder die Berücksichtigung von Wildtieren und Bodenbrütern bei der Planung der Wiesenmahd.

Partner im Umweltschutz

Die Gestaltung einer naturverträglichen Bewirtschaftung des Hofgut Eichigt ist eine große Herausforderung. Wir freuen uns daher sehr, dass wir seit dem Start der Umstellung einen intensiven Kontakt und ein stets wachsendes Netzwerk mit Umwelt- und Naturschutzvereinen und auch Ehrenamtlichen aufbauen konnten.

 

Zu unseren Partnern gehören Verbände und Ortsgruppen wie zum Beispiel der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND), der Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU), der Verein Sächsischer Ornithologen e.V., die Arbeitsgruppe Sächsischer Botaniker sowie ehrenamtliche Natur- und Umweltschützer der Region.

 

Gemeinsam gestalten wir Schutzprojekte und machen in gemeinsamen Veranstaltungen, wie zum Beispiel geführten Wanderungen und Vortragsabenden, die Besonderheiten und Chancen einer ökologischen Landwirtschaft erlebbar.

Interesse an einer Zusammenarbeit?

Sie sind im Natur- und Umweltschutz für den Ökolandbau aktiv und suchen Kooperationspartner? Gerne prüfen wir Ihre Anfrage und freuen uns von Ihnen zu hören.

 

Bitte wenden Sie sich an:

Nadine Adler

Referentin der Geschäftsführung

Beauftragte für Naturschutz

 

 


Kontakt

Hofgut Eichigt GmbH

An den Weiden 1

08626 Eichigt / Vogtland

Tel.:  +49 37430/628-0

Fax:  +49 37430/628-28

E-Mail: info@hofgut-eichigt.de