Was uns bewegt

"Lasst es uns richtig machen."

Thomas Greim

 …mit diesem Impuls übernahm Thomas Greim, Gründer und Inhaber des Naturkostgroßhandels dennree und der denn’s Biomärkte, 2015 den konventionellen Milchviehbetrieb „Agrofarm 2000“. In Eichigt, unweit vom dennree-Hauptstandort gelegen,  umfasst der Großbetrieb rund 4.000 ha Land und eine Haltung von rund 1.500 Milchkühen mit ihrer Nachzucht. Von Kindesbeinen an mit der Öko-Landwirtschaft verbunden, knüpfte Thomas Greim an den Kauf eine Vision.

 

Auf dem Hofgut Eichigt sollten die Tiere zukünftig ihr Bedürfnis nach Bewegungsfreiheit, dem Weiden an der frischen Luft und einer sozialen Einbindung in eine Herde, ausleben können. Wenn auch mit großen Herausforderungen verbunden, war es für Thomas Greim ebenso selbstverständlich, dass auf die Enthornung der Rinder verzichtet werden würde.

 

Auch als Bio-Betrieb bleibt das Hofgut in einem dauerhaften Entwicklungsprozess 

 

Rund um den Betrieb prägen großzügige Weiden und weitläufige Felder die Landschaft. Hier gestaltet die Landwirtschaft die Umwelt und wirkt weit über den Feldrand hinaus. Konsequent werden deshalb die natürlichen Kreisläufe und die Auswirkungen der Tierhaltung und des Pflanzenbaus auf die Natur, mit gedacht.

 

„Lasst es uns richtig machen“ umfasst folglich mehr als die bloße Umstellung eines Betriebes auf Ökolandbau. Hier geht es im Kern um die Frage, wie Ökolandbau auch in großen Betriebsstrukturen, im Einklang mit Natur und ökonomisch sinnvoll funktionieren kann.

 

 

Was uns antreibt, ist die Überzeugung, dass Landwirtschaft ethisch nur dann vertretbar, zukunftsfähig und fair gegenüber uns nachfolgenden Generationen ist, wenn wir sorgsam und verantwortlich mit den von uns gehaltenen Tieren und den natürlichen Ressourcen wie Boden, Wasser

und Artenvielfalt umgehen.

 

Mit der Umstellung, der stetigen Weiterentwicklung des Hofgut Eichigt und einer aktiven Zusammenarbeit mit Wissenschaft und Forschung, engagieren wir uns für eine ökologische Neuausrichtung unseres Landwirtschafts- und Ernährungssystems.

 

Wir freuen uns, wenn Sie uns auf diesem Weg begleiten und unterstützen!